Ein Projekt des Bürgervereins Brand e. V.

Bahnfahren trotz Mobilitätseinschränkung

Wer auf den Rollstuhl angewiesen ist oder eine Gehhilfe benötigt, muss nicht aufs Reisen verzichten.
Denn die Deutsche Bahn bietet für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste unterschiedliche Hilfestellungen an.
Auskunft über diese Hilfestellungen, wie etwa Gepäckservice oder Reservierung von Rollstuhlsitzplätzen, erhalten Sie beim Mobilitätsservice der Bahn.

Tipp: Sie können unter dem folgenden Link eine ausführliche Broschüre der Bahn mit allen notwendigen Informationen und Kontaktdaten herunterladen: www.bahn.de

Similar posts
  • Sonderparkplätze für Behinderte in Aa... Die Stadt Aachen bietet Menschen mit einem Parkausweis für Schwerbehinderte diverse Sonderparkplätze, die im Stadtgebiet verteilt sind, an. Es kann allerdings schon einmal schwierig sein, den entsprechenden Parkplatz zu finden, wenn man ihn braucht. Sie können eine Fahrt jedoch auch so planen, dass Sie bereits wissen, wo in der Nähe Ihres Zieles entsprechende Parkplätze für [...]

Zur Zeit keine Kommentare

Kommentar verfassen

Sie möchten uns unterstützen?

Unserem kostenlosen Fahrdienst nutzt jede Spende auf eines der folgenden Konten:

Sparkasse Aachen
BIC: AACSDE 33
IBAN: DE 74390500001072167800

Aachener Bank
BIC: GENODED1AAC
IBAN: DE 81390601802102301032

Selbstverständlich erhalten Sie eine vom Finanzamt anerkannte Spendenquittung.

Blog per E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 6 anderen Abonnenten an